arrow-right
08EINS08EINS

Talents

DAS MACHT SCHULE — ERÖFFNUNG DER MINT-ACADEMY ENGADIN

14. Januar 2020, 08EINS

Programmieren, Raketen bauen, Roboter konstruieren — die MINT-Academy sensibilisiert Kinder für die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technologie. Aktuell besuchen über 80 junge Talente die Kurse der MINT-Academy in Chur. Ab Sommer 2020 können noch mehr neugierige, lernfreudige 9- bis 12-Jährige vom Angebot profitieren. Mit dem Lyceum Alpinum in Zuoz hat die MINT-Academy einen renommierten Partner mit internationaler Ausstrahlung gewonnen, der die MINT-Academy im Engadin etablieren wird.

Junge Talente früh für MINT-Fächer zu begeistern und langfristig zu fördern, ist die Vision der MINT- Academy. Ganz nach dem Motto: «Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.» Das Interesse der Kinder ist riesig. Doch was, wenn Hänschen zu weit weg wohnt?

Partnerschaften und neue Standorte

Damit die MINT-Kurse nicht nur aus dem Raum Chur erreicht werden können, sind weitere Standorte in Planung. Es freut uns, dass es uns nun gelungen ist, einen ersten neuen Standort zu lancieren: Ab Herbst 2020 wird das Lyceum Alpinum die MINT-Academy nach Zuoz bringen. «Die Gründung der MINT-Academy hat eine enorm positive Resonanz in Graubünden und ausserhalb des Kantons erzeugt. Wir freuen uns sehr, dieser nun gerecht zu werden und die MINT-Academy ins Engadin zu bringen. Der erste Schritt ist getan, weitere werden folgen», sagt Haempa Maissen, Initiator und Präsident der MINT- Academy über die Expansion.

Vorreiter in der digitalen Bildung

Mit dem Lyceum Alpinum konnte ein Partner gewonnen werden, der in der digitalen Transformation im Bildungsbereich bereits sehr aktiv ist. So wurde das «Digital Learning Lab», bei dem Schüler zusammen mit Programmierern, Start-Up-Unternehmern und Lehrern Projekte erarbeiten, von HundrED Spotlight als eines der zehn innovativsten Schulprojekte im Bereich der digitalen Transformation in der Schweiz ausgezeichnet. «Mit der MINT-Academy können wir neu ein erprobtes Modell bei uns anbieten, unsere Aktivitäten im MINT-Bereich erweitern und so Talente frühzeitig und nachhaltig fördern», betont Roman Grossrieder, Leiter Finanzen und Dienste des Lyceum Alpinum. Das Lyceum Alpinum führt bereits heute Robotics als Unterrichtsfach im Gymnasium und regelmässig finden öffentliche Robotics-Anlässe statt. In den jährlichen Summer Camps (Juli/August) wird seit drei Jahren das Programm «Digital Skills» angeboten, das Programmieren, Roboter-Bauen und Digitale Fotografie beinhaltet.

Das Angebot

Zum Start werden in der ersten Jahreshälfte 2020 zwei Pilotprogramme eingeführt. Für das Schuljahr 2020/2021 wird das komplette Angebot der MINT-Academy in Zuoz durchgeführt werden. Dies beinhaltet den MINT-Einstiegskurs, Bau einer Rakete aus dem Bereich Naturwissenschaften, Coding I und Coding II, mit den Grundlagen des Programmierens im Bereich Informatik und eine Einführung in die Robotik. Das Lyceum Alpinum verleiht den Kursen zudem einen internationalen Charakter, indem es sie auch auf Englisch anbietet. Ein weiteres, wertvolles Angebot für die MINT-Fachkräfte der Zukunft im Kanton.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.mint-academy.ch und www.lyceum-alpinum.ch, oder direkt ans Schulsekretariat (Tel. 081 851 30 00 oder info@lyceum-alpinum.ch).

Berichterstattung in der Südostschweiz «MINT-Academy neu auch im Engadin» vom 14.01.2020:

Link Artikel

 

Link Lyceum Alpinum

 

Link Engadiner Post

08EINS

08EINS

Wir sind eine technologiegetriebene Unternehmung. Sie sind unser Fokus. Wir begleiten Sie strategisch und optimieren Ihre Prozesse. Wir leben digitale Transformation. Wir vertrauen auf Identity-Tech. Wir glauben an Ihren Erfolg. 08EINS – Erschaffe Einzigartiges.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtigt
arrow-up

NACH OBEN